Viele Grüße vom Stiftungstreffen aus Heidelberg

Nach einer wohlverdienten Winterpause haben wir uns dieses Wochenende in Heidelberg getroffen um die Projekte der Stiftung für dieses Jahr in Angriff zu nehmen. Nachdem das vergangene Jahr im Zeichen des Start Social Wettbewerbes stand, gilt es nun, die dort erarbeiteten Konzepte umzusetzen und weiterzuführen. In entspannter und konzentrierter Atmosphäre haben wir wieder Pläne geschmiedet, Projekte strukturiert und Aufgaben verteilt: So möchten ein Gründerworkshop und ein Treffen der Vorstände geplant werden. Erfreulich viele Neugründungen warten auf tatkräftige Unterstützung und auch die Ideen für Öffentlichkeitsarbeit wollen weitergeführt werden.

Passend zum Frühlingserwachen der Stiftungsaktivitäten stiegen dann auch die Temperaturen in ungeahnte Höhen. Am Sonntag haben wir unsere kreativste Seite nach außen gekehrt und einen Mini-Film über die anstehende EU-Konferenz gedreht, der bald auch an dieser Stelle zu sehen sein wird.

Anfang März steht die Entscheidung über die Preisträger von Start Social an. Im besten Falle winken uns 5000 € Preisgeld und ein Händedruck der Bundeskanzlerin. Wir sind schon sehr gespannt. Drückt uns die Daumen!

2 Gedanken zu „Viele Grüße vom Stiftungstreffen aus Heidelberg“

  1. Das mit dem Händedruck klappt schon mal. Wir sind unter die besten 25 gewählt worden und fahren am 18. April nach Berlin. Jetzt muss es nur noch bis unter die ersten sieben reichen und viele unserer Projekte kommen ihrer Verwirklichung ein gutes Stück näher.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.