Stiftungstreffen in Heidelberg

Die Vorbereitungen für die Multiplikatorenschulung E-Mail-Listening, die Ende September stattfinden wird, sind in vollem Gange. Verständlich, dass dieses Thema auch ganz oben auf der Tagesordnung des Stiftungstreffens stand, das dieses Wochenende in Heidelberg stattfand. Bei spätsommerlichen Temperaturen sind wir aus Köln, Tübingen und Konstanz mit angereist um dem Projekt E-Mail-Listening inhaltlich und organisatorisch den letzten Schliff zu geben.

Produktives Treffen in Heidelberg

Außerdem haben wir fleißig an einem weiteren Clip gebastelt, der potentiellen Nightline-Mitarbeitern die Idee der Nightline in Bild und Ton nahebringen soll. Als schwierigste Frage dabei stellte sich heraus: Wie stellt man einen Psychologen als Piktogramm dar?
Das fertige Ergebnis (inklusive dem Psychologen) könnt ihr bald auf unserer facebook-Seite und auch hier an dieser Stelle bewundern.

Den Sonntag haben wir dann damit verbracht alle anstehenden Aufgaben in handliche Stücke zu packen und unter uns aufzuteilen, damit wir auch in Zukunft noch mehr Menschen von der Nightline-Idee begeistern können.

Vielen Dank an alle, die dabei waren und bis zum nächsten Stiftungstreffen. Dann wieder in Berlin.

P.S.: Restauranttipp für Heidelberg: Beim Falafel in der Heugasse die große Platte bestellen. Lohnt sich!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.