Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!!!

Im vergangenen Jahr hat die Nightline-Stiftung bei dem Wettbewerb Startsocial, der unter der Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel steht, unter dem Motto „Hilfe für Helfer“ ein dreimonatiges Beratungsstipendium gewonnen. Die besten 25 Projekte wurden im Anschluss daran anhand eines Abschlussprojektberichtes ausgewählt und am 18.04.2012 zur Preisverleihung ins Bundeskanzleramt eingeladen. Bei der Preisverleihung in Berlin … Weiterlesen Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!!!

Europaweite Nightline Konferenz

Bald geht es los. Am 23.-25. März bekommen wir Besuch von der Nightline Association (Dachorganisation der Nightlines in England und Irland) und der Nightline Zürich um gemeinsam die europaweite Nightline Konferenz vorzubereiten. Über die aktuellen Entwicklungen werden wir natürlich hier berichten. Zu aller erst das Video zur Entstehung dieser Idee.

Stiftungstreffen in Heidelberg – Startsocial geht in die heiße Phase!

Zurück sind wir von einem arbeitsamen Stiftungstreffen in Heidelberg. Dabei waren, neben ein paar neuen Gesichtern, die gern an der Stiftung mitarbeiten wollen (u.A. auch nicht-ex-Nightliner), natürlich unsere Coaches von Startsocial. Denn auf der Agenda stand den Fortschritt der einzelnen Arbeitspakete für Startsocial zu überprüfen, feststellen, dass wir schon ziemlich weit gekommen sind, und dann … Weiterlesen Stiftungstreffen in Heidelberg – Startsocial geht in die heiße Phase!

Startsocial – 4 Weeks to go

Heute melden wir uns aus dem dreimonatigem Beratungsstipendium bei
startsocial.png.

Startsocial bringt jedes Jahr 100 gemeinnützige Vereine mit Coaches aus der Wirtschaft zusammen um die verschiedenen Bereiche der Vereinsarbeit zu professionalisieren.

Acht Wochen liegen schon hinter uns. – Was ist bisher passiert?: Mitte September haben wir unsere Coaches Karin Dittewig und Bernd Jörgen kennengelernt. Im Rückblick auf unseren ersten gemeinsamen Tag kann man sagen, dass wir „genightlinert“ wurden, soll heißen: Es wurde gespiegelt, zusammengefasst und nachgefragt, was wir unter der Nightline Stiftung verstehen, welches Ziel wir verfolgen und wie dieses sich in unseren Aufgaben widerspiegelt. Genau wie in einem guten Nightline Gespräch bildete sich eine immer klarere Struktur heraus.

Um unser Ziel, allen Studierenden den Zugang zu einer Nightline zu ermöglichen, zu erreichen arbeiten wir auf drei Bereichen:

  • Fundraising für eine Stiftungsgründung
  • Neugründung von lokalen Nightlines
  • Vernetzung und Förderung der bestehenden Nightlines

Bis zum 4. Oktober wurde unser Projektplan für den Rest des Jahres zusammengestellt und die Aufgaben wurden verteilt. Allein eine kurze Übersicht über die schon erzielten Ergebnisse zeigen wie aktive und produktive die letzten beiden Monate waren:

  • Unsere Bewerbungsmappe, die die Basis unserer Fundraisingarbeit bildet, wurde fertiggestellt.
  • Produktion eines gemeinsamen Nightline Imagefilms.
  • Gemeinsam mit der Nightline Association (Dachorganisation Nightlines im Vereinigten Königreich und Irland) und der Nightline Zürich wurde ein EU Antrag eingereicht um eine europaweite Nightline Konferenz organisieren zu können.
  • Ein Artikel über Nightline und die Nightline Stiftung erschien in der Allgemeinen Zeitung.
  • Die Nightline Stiftung war am Stipendiatentag von Startsocial vertreten. Aus den Begegnungen dort werden hoffentlich einige Partnerschaften mit Mitstipendiaten entstehen können.
  • Wir nehmen aktuell an einem Publikumsvoting der ING Diba teil, bei dem wir uns gerade jetzt in der entscheidenden Phase bis zum 15.11. über jede Stimme freuen.
  • Wir sind soziales Projekt von studenten-meinung.de geworden .

Auch für die kommenden Wochen ist noch einiges geplant ….

  • Termine bei Unternehmen und Türöffnern stehen bevor.
  • Wir werden über studenten-meinung.de eine Umfrage zu Nightline durchführen.
  • Wir treffen uns zu einem Stiftungswochenende in Heidelberg. Besonders freuen wir uns darüber dort die neuen aktiven Mitglieder der Stiftung ganz herzlich willkommen zu heißen.
  • Werbung um weitere Fördermitglieder unter den ehemaligen Mitgliedern der Nightlines, über unsere Homepage und auf Facebook.
  • Unsere Konzepte für die Bereiche Finanzen, Kommunikation und Fundraising werden fertiggestellt.
  • Am 12.12. muss dann alles fertig sein und wir reichen unseren Abschlussbericht bei Startsocial ein.

…. und natürlich werden wir von den Ergebnissen hier berichten

Da unser Blog noch keine Kommentarfunktion besitzt freuen wir uns wenn ihr für eure Kommentare Facebook oder info@nightline-stiftung.de nutzt.